Liebe Kunden, liebe Freundinnen und Feunde,

im Beipackzettel des neuen AstraZeneca-Impfstoffs (siehe Bild bzw. Anlage) heißt es zu den Inhaltsstoffen:

Chimpanzee Adenovirus encoding the SARS-CoV-2 Spike glycoprotein (ChAdOx1-S)*,
 *Produced in genetically modified human embryonic kidney (HEK) 293 cells and by recombinant DNA technology.
This product contains genetically modified organisms (GMOs).

Also, mit Hilfe von bestimmten Schimpansen-Viren in gentechnisch veränderten menschlichen embryonalen Nierenzellen hergestellt.

Weiter unter Punkt 6:

Disposal
COVID-19 Vaccine AstraZeneca contains genetically modified organisms (GMOs). Any unused vaccine or waste material should be disposed of in compliance with the local guidance for genetically modified organisms or biohazardous waste. Spills should be disinfected using agents with activity against adenovirus.

Also, Reste als gefährlichen Bio-Müll entsorgen.
Und das sollen wir uns oder unseren Kindern einspritzen lassen?
Auch wenn die Corona-Krankheit eine ernste Sache ist, kann ich einfach nicht glauben, daß das gut ist.

Eine weitere aktuelle Nachricht dann:

Uni Oxford testet AstraZeneca-Impfstoff an Kindern

An manchen Tagen scheint es, als ob die Menschheit tatsächlich jetzt von allen guten Geistern verlassen ist.

Bitte verteilen Sie diese Nachricht an möglichst viele Menschen weiter. Daß solche Informationen verbreitet werden, ist vielleicht das Beste, was wir zur Zeit tun können. Danke

Herzliche Grüße im festen Vertrauen, daß die guten Kräfte stärker sind